Als last.fm-Nutzer möchte ich natürlich auch unter Windows 7 den last.fm-Client benutzen. Direkt nach der Installation lief alles prima und ich konnte wie gewohnt meine persönliche Radiostation hören. Nach einem Neustart kam jedoch die Meldung, dass die Soundkarte belegt sei und dass deshalb nichts wiedergegeben werden könne.Abhilfe schaffte nach einer kurzen Zeit des Herumprobierens das Starten als Administrator. Seit diesem einmaligen Start mit erweiterten Privilegien (und den damit einhergehenden Frage wie „sind Sie sicher?“, „wirklich?“, „ganz sicher?“, „zu 100%“) kann ich den last.fm-Client auch wieder ganz normal über die neue (und meiner Meinung nach auch recht nützliche) Taskleiste gestartet werden.

Noch ein Wort zur Taskleiste: Obwohl ich generell lieber mit Linux arbeite und Windows primär zum spielen nutze (ja, ab und an muss das mal ein bisschen sein) und vor allem seit einigen Jahren eine gewisse Aversion gegen Windows entwickelt habe, muss ich zugeben, dass das neue Windows 7 doch teilweise recht gut gelungen ist.

Last.fm + Win7 = Bug

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 7 = 3