Hugin - Panorama photo stitcher (von hugin.sf.net)

Im letzten Urlaub habe ich mal wieder eine Bilderserie gemacht, von der ich dachte: „Daraus kannst du später mal wieder ein Panoramabild machen.“ Bisher habe ich Panoramabilder mit Gimp und somit „zu Fuß“ erstellt. Heute dachte ich mir jedoch, dass es für solche Aufgaben doch ein Tool geben muss. Fündig geworden bin ich auf pro-linux.de, wo „Hugin“ vorgestellt wurde.

Auf der Seite von pro-linux.de wird das Programm ausführlich besprochen. Ich dagegen möchte euch eine kurze Einleitung geben und zeigen wie folgendes Panoramabild entstand.

Hochschwarzwald Panorama, erstellt mit Hugin. Dauer: 10min.
Screenshot von Hugin. 3 Buttons, 3 Schritte, mehr ist nicht zu tun!

Die Bedienung von Hugin ist recht einfach und besteht aus drei Schritten. Nach der Installation von Hugin habe ich im ersten Schritt meine Einzelaufnahmen in das Tool geladen. Über den Button „2. Ausrichten“ wird das Panorama als Vorschau erzeugt. Die Vorschau gibt einen guten Überblick darüber, wie welches Bild verwendet wurde und wie das fertige Panorama aussehen wird.

Hugin – Schnelle Panoramavorschau

Im letzten Schritt wird das endgültige Panorama erzeugt, das dann als TIF gespeichert wird. Das TIF lässt sich recht einfach mit Gimp oder ähnlichen Tools in das JPG-, PNG- oder jedes andere Format umwandeln.

P.S.: Für diesen Artikel habe ich alle Schritte nochmals nachvollzogen und die Dauer betrug lediglich noch 3min.

Panoramabilder mit Hugin
Markiert in:    

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 73 = 79