Solaar in Aktion

Bereits vor einiger Zeit habe ich darüber berichtet, wie man Logitech-Geräte, die das Unifying-Protokoll verwenden, unter Ubuntu an einen entsprechenden Receiver binden kann. Vor kurzem bin ich über ein weiteres Tool gestolpert, das sogar einiges mehr als das bloße Pairing beherrscht.

Das Tool nennt sich Solaar und wird auf Github von Daniel Pavel entwickelt. Für Ubuntu und Debian stehen fertige Pakete in einem Repository bzw. PPA bereit. Außerdem sind entsprechende Paket für Gentoo, Arch Linux und openSUSE verfügbar.

Zur Nutzung unter Ubuntu ist es zunächst notwendig, das PPA den Paketquellen hinzuzufügen. Dies kann entweder über die Kommandozeile via

sudo add-apt-repository ppa:daniel.pavel/solaar

geschehen, oder über den Menüpunkt “Bearbeiten -> Software-Paketquellen” im Ubuntu Software Center. Wählt dort den Tab “Andere Software”, und fügt eine neue Quelle mit der APT-Zeile “ppa:daniel.pavel/solaar” hinzu.

Solaar_PPA

Hinzufügen des Solaar PPAs

Nun müsst ihr das Tool über das Software-Center (Suche nach “Solaar”) oder die Kommandozeile installieren:

sudo apt-get install solaar

Abschließend müsst ihr euch abmelden, erneut anmelden und den Unifying Receiver (also den USB-Stecker am Rechner) entfernen und erneut einstecken. Danach könnt ihr das Tool aus dem Menü aufrufen.

Im Fall meiner Logitech Performance Mouse MX bietet das Tool nicht nur das Pairing und Unpairing an, sondern es lässt sich zusätzlich noch die Sensitivität in DPI auf einen Wert zwischen 100 und 1500 einstellen.

Solaar in Aktion

Solaar in Aktion

Tagged on:                     

One thought on “GUI-Tool für Logitech Unifying unter Ubuntu

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

8 + 2 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>