Aktuell bekomme ich mein Internet lediglich Eimer-weise, also entweder über mein Smartphone, Freunde oder im Büro über Kabelnetzwerk. Als ich heute im Büro ein Android-Tablet mit Internet versorgen wollte, war mein erster Gedanke „Ad-hoc WLAN“. Wie sich allerdings herausstellte, ist es nur über Umwege möglich, Android mit einem Ad-hoc WLAN zu verbinden (root-Zugriff, Patches, ..). Damit fiel diese Möglichkeit also weg. Nächste Möglichkeit: Bluetooth. Es war zwar etwas Bastelei erforderlich, allerdings funktioniert das Ganze recht stabil.

Installiert euch zunächst die Anwendung „Blueman“. Blueman stellt eine Alternative zum Standard-Bluetooth-Manager dar und bietet viele zusätzliche Optionen, unter anderem auch die Möglichtkeit, die Internet-Verbindung eures Ubuntu-Rechners über Bluetooth zu teilen.

Nach der Installation könnt ihr Blueman über den Menüpunkt „Bluetooth-Manager“ starten. Es öffnet sich zum einen ein Fenster mit einer Liste der verfügbaren Bluetooth-Geräte und zum anderen ein neues Indicator-Menu.

Bluetooth-Geräte
Blueman: Übersicht der verfügbaren Bluetooth-Geräte
Indicator Menu
Blueman fügt ein neues Indicator-Menu hinzu.

Wählt zunächst im Indicator-Menu den Punkt „Erweiterungen“ und stellt sicher, dass hier alle Plugins entsprechend dem folgenden Screenshot (de)aktiviert sind.

Erweiterungen
Verfügbare Plug-ins
Lokale Dienste
Über die lokalen Dienste lässt sich die Internetverbindung freigeben.

Der letzte Schritt, der auf eurem Ubuntu-Rechner notwendig ist, ist die Freigabe der Internetverbindung. Aktiviert dazu im Menü „Lokale Dienste“ die Option „Network Access Point (NAP)“ und stellt die PAN-Unterstützung auf „NetworkManager“. Nach einem Klick auf „Anwenden“ geht es auf dem Android-Gerät weiter.

Öffnet zunächst das Bluetooth-Menu. Verbindet euren Androiden mit dem Ubuntu-Rechner und wechselt dann in die Einstellungen für den verbundenen Rechner. Wählt anschließend die Option „Internetzugriff“.

Android Bluetooth 1 Android Bluetooth 2

Jetzt sollte euer Android-Gerät sein Internet über euren Ubuntu-Rechner beziehen.

Internet für Androiden via Bluetooth unter Ubuntu
Markiert in:                         

2 Gedanken zu „Internet für Androiden via Bluetooth unter Ubuntu

  • Montag, der 19. Juni 2017 um Montag, der 19. Juni 2017
    Permalink

    hat bei mir bisher unter ubuntu16.04 und android6 auf huawei leider nicht geklappt.
    kann ein konflikt mit dem standart network manager bestehen?

    Antworten
    • Freitag, der 21. Juli 2017 um Freitag, der 21. Juli 2017
      Permalink

      Hi Richard,

      ich habe versucht es nachzustellen und komme auch nicht mehr weiter. Irgendetwas muss sich hier in den letzten Jahren geändert haben. Habe leider auch kaum Zeit um hier weiterzusuchen, da das Problem mich nicht mehr betrifft 😐 Wenn du weiterkommst wäre gespannt, was die Lösung war.

      Gruß,
      Peter

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 + 6 =