Nachdem ich jetzt einige Zeit Ubuntu 8.10 auf meinem S10e genutzt habe und mal wieder ein wenig Zeit hatte, habe ich testweise openSuse 11.1 (im Gegensatz zum vorigen 11.0) installiert. Und was muss ich sehen? Es läuft einwandfrei.Im Folgenden eine Liste der Funktionen, die ich bisher getestet habe:

  • WLAN: läuft mit ndiswrapper, proprietärer broadcom-Treiber nicht automatisch installiert
  • ACPI: Akkulaufzeit erst nach einigen Minuten „warmlaufen“ erkannt, war unter anderen Systemen aber auch so
  • Sondertasten (FN+X): erkannt, funktionieren
  • Webcam: erkannt, funktioniert nicht mit Ekiga, Skypetest demnächst
  • Helligkeitssteuerung: funktioniert, grafische Anzeige mit neuem BIOS (siehe entsprechender Beitrag)

Viel gibt es also eigentlich nicht mehr dazu zu sagen, außer, dass es einwandfrei läuft.

openSUSE 11.1 auf dem S10e

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 + 8 =