Kurz und bündig: Heute hatte ich Gelegenheit, Ubuntu 9.10 via Live-USB-Stick auf dem NC20 zu testen. Leider patzt auch die neuste Ubuntu-Version bei der Nutzung des VIA Chrom Chipsets.Nachdem der Bootscreen durchgelaufen ist und der Grafiktreiber geladen wurde, kann wie schon zuvor kein Bild angezeigt werden. Wie sollen sich so andere als die Intel-Plattformen etablieren? Vllt. schaffe ich es in den nächsten Wochen (spätestens Weihnachten) das Ganze genauer unter die Lupe zu nehmen und vllt. eine angepasste Ubuntu-Version zu erstellen.

NC20 + Ubuntu 9.10
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 2 = 5