Getreu dem Motto „Totgesagte leben länger“ ist mein altes nx6325 wieder in Dienst getreten, da es sich an diesem Laptop besser mit OpenOffice arbeiten lässt, als an Lenovos S10e.Nachdem ich mich wieder eingehen mit dem Gerät beschäftigt habe, fielen mir ein paar Sachen auf:

Wenn ich meine Kopfhörer anschloss, plärrte der Sound munter weiter aus den Boxen. Abhilfe schuf folgendes:

  • sudo apt-get install alsa-base
  • sudo vim /etc/modprobe.d/alsa-base
  • options snd-hda-intel model=hp am Ende einfügen
  • den Rechner neustarten

Alle übrigen Verdächtigen wie WLAN, SD-Card-Reader und Grafikkarte funktionieren wunderbar. Der Fingerprint-Reader kann mit Hilfe des fprint-Projekts inzwischen recht gut genutzt werden. Einzig der S-Video-Ausgang lies sich bisher nicht aktivieren. Vielleicht hat damit ja schon jemand anderes Erfahrungen? Kommentare würden mich freuen 🙂

nx6325 + Ubuntu 10.04
Markiert in:         

2 Gedanken zu „nx6325 + Ubuntu 10.04

  • Freitag, der 23. Juli 2010 um Freitag, der 23. Juli 2010
    Permalink

    Ich habe das selbe Notebook ebenfalls mit 10.04. Leider funktioniert bei mir der Standby und Ruhezustand nicht. Hattest du da auch etwas gemacht, oder brauchst du den ev. gar nicht?

    Antworten
  • Freitag, der 23. Juli 2010 um Freitag, der 23. Juli 2010
    Permalink

    Bei mir läuft der Standby-Betrieb „“out-of-the-box““, daran musste ich nichts mehr basteln. Den Ruhezustand habe ich nicht getestet.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

49 − = 44