Seit dem Update von Ubuntu 13.10 auf Ubuntu 14.04 hat mein Vostro v131 Problem sich mit dem WLAN zu verbinden sobald es im Standby war. Glücklicherweise gibt es wie so häufig einen Workaround dazu. Solltet ihr wie ich ein Intel WLAN-Modul im Rechner verbaut haben, dann habt ihr das Problem sicherlich auch schon bemerkt. Bisher half lediglich nur ein Neustart des Systems. Heute bin ich jedoch auf den entsprechenden Bug-Report mit Workaround gestoßen. Um sich wieder verbinden zu können, müssen alle Instanzen des wpa_supplicant beendet werden. Dazu genügt ein

$ sudo killall wpa_supplicant

Solltet sich euer Rechner nun wieder mit dem WLAN verbinden, könnt ihr wie in Kommentar #7 des Bug-Report vorgeschlagen einen permanenten Fix daraus erzeugen. Erstellt dazu eine Datei /etc/pm/sleep.d/wpa_supplicant_workaround mit folgendem Inhalt:

#!/bin/sh

case "$1" in
resume|thaw)
killall wpa_supplicant
;;
esac

Um die Datei zu erzeugen und bearbeiten könnt ihr beispielsweise folgendes Kommando verwenden:

$ sudo gedit /etc/pm/sleep.d/wpa_supplicant_workaround
Kein WLAN nach Standby unter Ubuntu 14.04
Markiert in:                

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

31 − = 29